Skip to main content

Die LIGHTBELT Montage

Als Komplettsystem ist LIGHTBELT genial einfach und schnell zu montieren – auch vorhandene Aufzugschächte mit Leuchtstoffröhren können problemlos nachgerüstet werden. Zum Aufhängen sind nur zwei Befestigungspunkte erforderlich, zwischen denen das Lichtband eingespannt wird. Alles, was Sie für die Installation benötigen, ist im Lieferumfang enthalten. Und da Aufzugschächte die unterschiedlichsten Längen haben können, ist der Lichtschlauch individuell an alle Schachtlängen anpassbar und kann von uns alle 20 cm gekürzt werden. So integriert sich LIGHTBELT in jeden bestehenden Personen- oder Güteraufzug und sorgt für strahlende Helligkeit und mehr Sicherheit im Aufzugschacht.

Die Befestigung oben im Aufzugschacht:

Am oberen Befestigungspunkt reicht eine Schraube, die das Lichtband hält. Hierzu bohren Sie an der gewünschten Stelle ein Loch und schrauben die mitgelieferte Spezialschraube mit Gewinde und ohne Dübel direkt ins Mauerwerk ein. Benötigt wird hierzu ein Schlagschrauber mit Steckschlüsseleinsatz SW13. Mit Schraubmutter und Unterlegscheibe wird dann das LIGHTBELT an der Schraube befestigt und nach unten hin abgerollt.

Die Befestigung unten im Aufzugschacht:

Übertragen Sie nun den Bohrpunkt der Ratsche mittels Markierstift auf die Wand. An der markierten Stelle bohren Sie wiederum ein Loch. Dann wird die Ratsche mit der mitgelieferten Spezialschraube T30 ohne Dübel an der Schachtwand des Aufzugs befestigt. Nun spannen Sie das Lichtband mit der Ratsche, bis es straff ist. Jetzt nur noch den Stecker in die Steckdose, und sofort ist der Fahrstuhlschacht von einem hellen, angenehmen Arbeitslicht durchflutet, das für die Monteure Komfort und Sicherheit bietet.

Download Montageanleitung